Wackersdorfer Mehrgenerationenhaus und Bücherei passen ihr Angebot der Einschränkungen den Umständen an

Wackersdorfer Mehrgenerationenhaus und Bücherei passen ihr Angebot der Einschränkungen den Umständen an

Näh-Aktion: Behelfs-Masken

Auch in Wackersdorf werden derzeit Behelfs-Masken genäht. Nach einem Online-Aufruf des Mehrgenerationenhauses meldeten sich binnen weniger Stunden 15 Näherinnen und Näher sowie zahlreiche Unterstützer, die Stoffe, Gummibänder und Nähmaschinen spenden bzw. zur Verfügung stellen.

Die Masken sollen im Gemeindegebiet zunächst an pflegende Angehörige und an Menschen, die häuslich mit einer Risikoperson zusammenleben, ausgegeben werden. Die Behelfsmasken werden in Wackersdorf nach strikten Vorgaben in Abstimmung mit den örtlichen Medizinern gefertigt. Trotzdem: Die selbstgenähten Masken sind nicht mit medizinischen Produkten vergleichbar und entsprechen keinen medizinischen Standards. Sie können jedoch dabei helfen, den Tröpfchenflug einer möglicherweise infizierten Person (bei z.B. Husten) einzuschränken. Da Covid-19-Erkrankungen teilweise unbemerkt verlaufen, reduziert der Maskenträger das Risiko, eine unerkannte Infektion an Kontaktpersonen im direkten Umfeld weiterzugeben.

Die gesamte Produktion und folgende Ausgabe laufen selbstverständlich vollständig kontaktlos. Die Ausgabe erfolgt ab dem 9. April auf Anfrage direkt über das MGH. Jeder, der die Gemeinde Wackersdorf bei dieser Aktion durch Nähen, Spende von geeigneten Stoffen (Baumwolle, waschbar bis 95 Grad) oder mit einer Nähmaschine unterstützen möchte, meldet sich ebenfalls im MGH.


Kontakt: Tel.: 09431/3789-353 oder s.staudenmayer@wackersdorf.de

Das Telefon gegen Einsamkeit

Das Mehrgenerationhaus bringt Menschen in der Region zueinander, die aufgrund der Ausgangsbeschränkungen derzeit alleine sind. In Planung sind auch Telefonkonferenzen zum Austausch mehrerer Personen. Interessenten melden sich direkt im MGH bei Stephanie Staudenmayer unter Tel.: 09431 / 3789 – 353, dort werden die Kontakte zusammengeführt und vermittelt.

Bücher digital und kontaktlos ausleihen

Die Wackersdorfer Bücherei im MGH bietet ihre Ausleihe ab Dienstag, den 07.04., kontaktlos und digital an. Der komplette Medienbestand ist unter www.webopac.winbiap.de/wackersdorf verfügbar. Nutzer  wählen die gewünschten, Bücher, Filme, Hörbücher etc. aus und schicken sie unter Angabe des eigenen Namens, der Leserausweisnummer und einer Telefonnummer an die buecherei@wackersdorf.de. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Medienwunsch und Kontaktdaten auch auf einem einfachen Zettel in den Büchereibriefkasten zu werfen. Um die gewünschten Medien zuordnen zu können, benötigt die Einrichtung Mediengruppe (z.B. Buch, DVD), Autor und Titel. Für die Abstimmung der kontaktlosen Abholung und Rückgabe werden die Ausleiher telefonisch kontaktiert.

Google+ Linkedin