Sensationeller Weltrekord in Dauerrutschen der Squattwins in der Erlebnisholzkugel am Steinberger See

Sensationeller Weltrekord in Dauerrutschen der Squattwins in der Erlebnisholzkugel am Steinberger See

Ein neuer Weltrekord im Dauerrutschen ist geschafft!

172 Runden und 13,76 Kilometern ein sensationeller Weltrekord

172 Mal bewältigten Julia & Stephanie diese Strecke nach oben. Foto: Peter Mayer

Die Zwillinge Julia und Stephanie Müller, die sich auch die Squattwins nennen, haben heute in 17 Stunden (von 05.00 Uhr früh bis 22.00 Uhr abends) mit einer Dauerrutschstrecke von 13,76 Kilometern und 172 Runden einen sensationellen Weltrekord in der Erlebnisholzkugel der inMotion PARK Seenland GmbH aufgestellt.

An der Plattform oben angekommen ging es in dem Rutschsack wieder runter.
Foto: Peter Mayer

Dies entspricht auch einer Laufstrecke von insgesamt 86 Kilometern bei einer permanenten Steigung von 6 Prozent. Dies heißt auch, dass jede der beiden Leistungssportlerinnen mit einer Laufleistung von 43 Kilometern etwas mehr als eine Marathondistanz bewältigt hat. „Wir sind überglücklich und ganz schön geschafft. Die tolle Kulisse, die guten Wetterbedingungen  und Beschaffenheit dieser Erlebnisholzkugel hat es uns ermöglicht, bis zum Schluss motiviert zu bleiben“, so die beiden neuen Weltrekordinhaberinnen.

Übertragen wurde der Weltrekordversuch in stündlicher Schalte Live im Radio auf Antenne Bayern. Keine Geringere als die temperamentvolle Oberpfälzerin – Radiomoderatorin “D’Schiederin” war vor Ort und berichtete vom Weltrekordversuch der Squattwins, auf der weltgrößten Erlebnisholzkugel am Steinberger See. Heimspiel für “D’Schiederin”, die ja aus der Oberpfalz stammt, genauer gesagt aus Weiden in der Oberpfalz.

An dem Anblick der tollen Kulisse und Location erfreuten sich die “Squattwins” beim Weltrekordversuch. Foto: Peter Mayer

Herzlichen Glückwunsch zu dieser super Leistung Julia & Stephanie wünscht das Team vom PUBLICMAGAZIN

Google+ Linkedin