Nach langen zähen Verhandlungen bekommt Schwandorf ein neues Hotel am Brunnfeld

Nach langen zähen Verhandlungen bekommt Schwandorf ein neues Hotel am Brunnfeld

Das Bild zeigt: Projektentwickler Dr. Ing. Harald Gerlach vom gleichnamigen Ingenieurbüro und Schwandorfs Oberbürgermeister Andreas Feller freuen sich auf den Startschuss des Hotels.


Ein Familien- und Businesshotel und ein Büro- und Verwaltungsgebäude mit Gastronomie wird in Höhe des bestehenden Pendlerparkplatzes beim Globus entstehen. Im Verwaltungsgebäude wird sich die Traditionsbäckerei Glaab niederlassen, die auch für das Frühstück der Hotelgäste zuständig sein wird.

So soll das Hotel hinter dem Pendlerparkplatz beim Globus aussehen.

Beim Pressetermin am Donnerstag im Amtszimmer von Oberbürgermeister Andreas Feller fiel der öffentliche Startschuss für das langjährig geplante Hotel-Projekt. Das Hotel wird fünf Stockwerke haben, in denen über 103 Zimmer zur verfügen stehen. Die KRE Group rechnet Ende Dezember 2020 oder Anfang Januar 2021 mit der Baugenehmigung und Ende Mai 2021 mit dem Baubeginn des Hotel und dem Verwaltungsbau. Auf den ca. 4.200 m² großen Areal soll dann in einem Jahr alles fertig sein, damit die geplante Eröffnung Ende Mai 2022 stattfinden kann. 

Tino Heß Inhaber des Architekturbüro „Juli Architektur und Design“ erklärte anschaulich das Bauvorhaben am Brunnfeld.
Google+ Linkedin