Party im Auto – Das Autokino Wackersdorf wurde gestern Nacht zur Disco auf vier Räder!

Party im Auto – Das Autokino Wackersdorf wurde gestern Nacht zur Disco auf vier Räder!

DJ-Pult, Lichtshow und Partystimmung: Die Atmosphäre, die man sonst nur aus dem Club kennt, gab es Gestern als Open-Air auf dem Event-Parkplatz des ProKart Racelands, wo seit 19. Mai das Wackersdorfer Autokino seinen festen Platz hat. Die erste Autodisco der Region startete zu später Stunde um 23:45 Uhr, Kino-Betreiber Frederik Hohrath engagierte für die erste Party im Auto „DJ Pierre van Hooven“ der gong fm Moderator aus Regensburg. Statt Filmdialoge gab es die Hits aus den 90er und den 2000er aus den Lautsprechern seines Autoradios, die über eine Frequenz ins Autoinnere kam.

„DJ Pierre van Hooven“ der gong fm Moderator aus Regensburg. Foto: Peter Mayer

Und dort, wo normalerweise Kinostreifen projiziert werden, legte „DJ Pierre van Hooven“ auf einer Extra aufgebauten Bühne, an den Plattentellern stehend auf und nahm die ca. 150 Autos mit Insassen mit auf die Reise in die 90er und 2000er. Ein Hit nachdem anderen animierten die Besucher zum mitsingen, mithupen und zum mittanzen in und auch vor und auf Ihren Autos (natürlich mit genügend Abstand). Manche Disco-Besucher hatten ihr Fahrzeuginneres für den Abend aufgehübscht und mit bunten Lichterketten und kleinen farbig blinkenden Discokugeln geschmückt. Sogar an eine Microwelle wurde gedacht und auf einem Dach eines Fahrzeugs gesichtet.

Bling Bling nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Fahrzeug. Foto: Peter Mayer

Für den Showeffekt installierte die Fa. Spotbox aus Wackersdorf eine „fette“ Lasershow und Nebelmaschinen auf der Bühne rund um den DJ aus Regensburg und sorgte so für ein cooles Discofeeling im Freien. Über Kameras wurde die DiscoShow von der Bühne auf die Leinwand projiziert. „Das ist doch ein bisschen spektakulärer, als nur Musik aus dem Radio zu hören“, ergänzt Frederik Hohrath im Gespräch mit Peter Mayer vom PUBLICMAGAZIN.

Ca. 150 Fahrzeuge besuchten die erste Auto-Disco in Wackersdorf. Foto: Peter Mayer

„Das wird nicht das einzige in der Art sein, was künftig auf dem Gelände des Wackersdorfer Autokinos, in den Fahrzeugen veranstaltet wird“ so der Kinobetreiber aus Schwandorf mit seinem Team um Lucas Kosz, Eventplaner des Schwandorfer Lichtwerks. Ab Mitte nächster Woche wird eine riesige LED-Wand auf dem Gelände montiert, wo dann schon ab Mittag/Nachmittag Aufführungen für Kinder stattfinden werden.

Gemütlich und mit Getränken und Knabbereien ausgestattet. Foto: Peter Mayer

Neben den klassischen Filmen hat man das Programm bereits um Liveshows wie Comedy-Events und Konzerte erweitert, sogar die Zeugnisübergaben zum Schulende kann sich der Kinobertreiber dort vorstellen. Das Gelände samt Leinwand kann man auch für private oder geschäftliche Veranstaltungen mieten. So sind Vorträge, Firmen-Jahreshauptversammlungen oder Zeugnisübergaben von Abschlussklassen denkbar – und die Anfragen dazu kommen schon.

„DJ Pierre van Hooven“ der gong fm Moderator aus Regensburg. Foto: Peter Mayer

Dass die Idee des Autokinos als Veranstaltungsort boomt, ist für den Kinobetreiber sehr spannend, aber keine Überraschung. „Der Mensch hat ein Grundverlangen nach Kontakt mit anderen Menschen. Und das ist aktuell die einzige Form, bei der größere Gruppen zusammenkommen können“, so Hohrath. „Das ist auch unser Antrieb – und das wäre ohne Corona wohl in dieser Form so nie zustande gekommen.“

Mehr Bilder von der gestrigen Veranstaltung gibt es auf unserem Facebook-Channel

Google+ Linkedin