3-Gänge-Ostermenü für die Intensivstation des St. Barbara Krankenhaus in Schwandorf

3-Gänge-Ostermenü für die Intensivstation des St. Barbara Krankenhaus in Schwandorf

Ein 3-Gänge-Ostermenü gab es am Ostersonntag für die diensthabenden Kollegen auf der Intensivstation des St. Barbara Krankenhaus in Schwandorf: Spargelsalat als Vorspeise, dann Lasagne und schließlich Rosmarin-Joghurt-Panna cotta.

Zu verdanken hatten Sie diese leckere Spende Michael Laus und Christine Heß vom Auerbacher Sterne-Restaurant Restaurant SoulFood sowie Anna und Matthias Seliger von der L’Osteria in Amberg. Das war eine tolle Idee! Herzlichen Dank an die spendablen Köche! 


Sterneküche für regionale Krankenhäuser

Das Sternerestaurant SoulFood aus Auerbach und die L’Osteria Amberg hatten sich in diesen schwierigen Zeiten eine besondere Osteraktion ausgedacht. Am Ostersonntag wurden verschiedene Kliniken aus der Region mit 333 Menüs in drei Gängen überrascht, um sich bei den Ärzten und Pflegern zu bedanken, die momentan besonders gefordert sind.

Das Bild zeigt: Matthias Seliger (links) und Michael Laus (rechts) – Foto: Anna Seliger

Passend zur österlichen Botschaft stand die Initiative unter dem Motto “Wir schaffen das”. Sie wurde von dem Unternehmerpaar Matthias und Anna Seliger von der L’Osteria Amberg / Neumarkt und ihren Freunden Michael Laus und Christine Heß von dem Michelin Sternerestaurant SoulFood initiiert. Kurz vor der Schließung der Amberger L’Osteria belieferte das Team bereits das Amberger Klinikum spontan mit rund 70 Pizzen und zauberte damit dutzenden Mitarbeitern ein Lächeln ins Gesicht. Die Kooperation mit dem gebürtigen Auerbacher Michael Laus und seiner Lebensgefährtin Christine Heß bringt nun sogar echte Sterneküche in die Krankenhäuser in Amberg, Auerbach, Sulzbach, Pegnitz und Schwandorf. Serviert wurde ein 3-Gänge Ostermenü mit Spargelsalat, Lasagne, und RosmarinJoghurtPannaCotta.

Google+ Linkedin