Die Volkshochschulen haben auch Kursabsagen und sind betroffen – daher gibt es jetzt ein neues Format für das Lernen daheim

Die Volkshochschulen haben auch Kursabsagen und sind betroffen – daher gibt es jetzt ein neues Format für das Lernen daheim

Die Volkshochschulen in Bayern und Deutschland haben geschlossen, doch das Internet wird zur nicht ganz neuen Wissensplattform.

Es gibt jetzt jede Woche ein neues Programm aus den verschiedenen Volkshochschulen, zum Livestreamen oder zum hernach Anschauen. Den Link zu den Veranstaltungen findet man online bei der Volkshochschule „vhs.daheim – Online lernen mit den bayerischen Volkshochschulen“. Die Termine sind täglich 10 Uhr und 19.30 und reichen von Astrophysik über Theologie, Bayerische Geschichte bis hin zu Gymnastik und Kochen mit Kindern.  Das besonders Gute dran: diese Veranstaltungen sind kostenlos, und es gibt die Möglichkeit zur Interaktion, d.h. Chat.

Vielleicht besonders wichtig ist die ethische Komponente, Dr. Matthias Hoesch spricht am Samstag 28. März, 19.30 im LiveStream über „Wie sollen wir handeln?  Eine Einführung in Ethik einer Krisenzeit“.

Vergessen werden darf nämlich nicht, dass das Funktionieren von Strom- und Wasserversorgung, von der Bereitstellung von Lebensmitteln bis zur Entsorgung unserer Abfälle auf dem Handeln von Menschen beruht, die wie das Pflegepersonal gefährdet sind. Auch unsere Internetangebote funktionieren nur, wenn dies alles gewährleistet ist. Unser Dank an alle, die in der gegenwärtigen Situation eine „Normalität“ gewährleisten.

Google+ Linkedin