Kunst- und Kulturwochen 2020: Wir machen’s Beste draus

Kunst- und Kulturwochen 2020: Wir machen’s Beste draus

Corona beeinflusst unser Leben nach wie vor. Besonders betroffen sind unverändert Veranstaltungen aller Art. Bereits im Sommer fiel die Entscheidung, die Kunst- und Kulturwochen auf Oktober 2022 zu verschieben. Gleichzeitig machten die Verantwortlichen Hoffnung: „Wir wissen nicht, was uns im Oktober erwartet. Aber es wird ein kulturelles Ersatzprogramm geben – vielleicht etwas kleiner, vielleicht etwas ungewöhnlicher, aber dafür umso kreativer“, schilderte der Kulturmanager der Gemeinde, Michael Weiß zum damaligen Zeitpunkt. Mit Blick auf das Infektionsgeschehen werde man mit dem neuen Programm nahezu tagesaktuell reagieren können.

Und hier ist es, das Ersatzprogramm der „Mini-Kulturwoche“ 2020:

11.10. 100% STRASSENMUSIK. 100% JBK
Die Jugendblaskapelle des Musikverein Wackersdorf-Steinberg am See e.V. ist an diesem Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr im gesamten Gebiet der Gemeinde Wackersdorf unterwegs. Mit Instrumenten. Mit zeitloser Blasmusik. Rauberweiherhaus, Grafenricht, Meldau, Alberndorf, Irlach: Here we go! Um Personenansammlungen zu vermeiden, wird vorab kein genauer Zeit-Ort-Plan veröffentlicht.

12.10. DIE BÜCHEREI PRÄSENTIERT: LESUNG MIT ANTONIA VITZ – SERVUS ALEIKUM (19:00 UHR)
Nach ihrem erfolgreichen Debut-Roman „Nerventee“ hat die Seenland-Autorin nachgelegt: Auch „Servus Aleikum“ erklomm innerhalb kürzester Zeit die Amazon-Bestsellerlisten. Im Rahmen der „Mini-Kulturwoche“ ist sie im Mehrgenerationenhaus zu Gast – im Gepäck: Oberpfälzer Humor, Alltagskomik und eine dezente Prise Gesellschaftskritik. Bis dann und „Servus Aleikum“! Karten sind für 4,- € ausschließlich im VVK über die Bücherei im MGH erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist streng limitiert. Die Veranstaltungsreihe wird mit der Lesung offiziell eröffnet.

12.10.-16.10. INTERGENERATIVE AUSSTELLUNG IM MGH
Von den ersten Strichen mit Buntstiften bis zum professionellen Aquarellgemälde: Wir zeigen Wackersdorfer Kunst quer durch alle Altersgruppen und unabhängig von der künstlerischen „Erfahrung“ und Profession. Also: Egal ob das Bild von Ihrem Kind stammt oder Sie selbst malen – bei uns sind Ihre Werke an der richtigen Adresse! Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, die Ausstellung mit weiteren Kunstwerken zu bereichern Tel.: 09431 / 3789 – 353, kontaktieren Sie uns, wir stellen Ihre Werke im Offenen Treff des MGH aus. Die Ausstellung hat wie folgt geöffnet: Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-19 Uhr

17.10. ERLEBNISWANDERUNG DURCH DEN OBERPFÄLZER MÄRCHENGARTEN (18:00 UHR)
Lebendig, spannend, authentisch: Unsere beiden Seenland-Gästeführerinnen Elisabeth Wißmann und Rita Lengenfelder sind längst für ihre Familien-Erlebniswanderungen am Murner See bekannt. Dieses Mal geht es zum und in den Märchengarten. Dort wartet die spannende Geschichte von Jodl, Prinz Roßzwifl und zahlreichen anderen Figuren aus den Geschichten des Oberpfälzer Märchensammlers Franz Xaver von Schönwerth. Die Veranstaltung wird kostenlos angeboten.
Achtung: Teilnehmerzahl streng begrenzt! Voranmeldung unter 09431 / 7436 – 414 zwingend erforderlich! Bitte unbedingt an festes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung denken und eine Taschenlampe mitbringen. Die Aufsichtspflicht für Kinder liegt bei den Eltern.

17.10. WASSERTURM-KONZERT (19:00 UHR)
Wasserturm + Musikverein = außergewöhnliches Konzert. Fenster auf, genau hinhören. Ein kleines Ensemble des Musikvereins Wackersdorf-Steinberg am See e.V. spielt um Punkt 19 Uhr ein kurzes und bisher einmaliges Konzert von der obersten Plattform des Wackersdorfer Wasserturms über die Dächer der Gemeinde. Ziel ist, das Konzert auf „natürlichem“ Weg in die Wackersdorfer Haushalte zu bringen. Publikum vor Ort ist nicht vorgesehen.

18.10. FLORIAN CHRISTL (LIVESTREAM), LIVE AUS ST. STEPHANUS (18:00 UHR)
Florian Christl ist einer der aufstrebendsten Komponisten und Musiker des deutschen New Classic. Der Plan: Er spielt das Abschlusskonzert der diesjährigen Kunst- und Kulturwochen. Die Realität: Corona. Er kommt trotzdem! Mit seinem Streichensemble gastiert er in der Wackersdorfer Pfarrkirche. Das gesamte Konzert wird live über mehrere Kanäle (Übersicht unter wackersdorf.de) übertragen. Beginn ist um 18:00 Uhr. Das Konzert findet ohne Publikum vor Ort statt. Nur ein kleines Hinter-den-Kulissen Kontingent von wenigen Plätzen wird über unsere Medienpartner verlost. Mehr Infos zu Florian Christl hier

WIR SIND OFFEN FÜR WEITERE IDEEN UND AKTIONEN:
Weitere Termine und Ideen? Melden Sie sich bei uns: michael.weiss@wackersdorf.de oder Tel.: 09431 / 7436-414. Wichtig: je kontaktloser, desto besser!

Google+ Linkedin