Selbst Scheichs fühlen sich in Schwandorf wohl – Höchste Auszeichnung des Deutschen Tourismusverbands für Schwandorfer Ferienwohnung

Selbst Scheichs fühlen sich in Schwandorf wohl – Höchste Auszeichnung des Deutschen Tourismusverbands für Schwandorfer Ferienwohnung

Der Deutscher Tourismusverband (DTV) verlieh der Klardorfer Ferienwohnung erneut die höchste Auszeichnung: 5 Sterne. Zur Verleihung der offiziellen Urkunde waren auch Landrat Thomas Ebeling in seiner Funktion als Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland und Oberbürgermeister Andreas Feller in den Stadtsüden gekommen.

Die beiden Gastgeber Monika Schlegel und Georg Liebl konnten in den letzten Jahren nun schon so manche Nationalitäten in ihrer Ferienwohnung in Klardorf begrüßen. „Aber der Besuch eines echten Scheichs war dann auch für uns etwas Neues“, berichtet Monika Schlegel. Zusammen mit ihrem Mann führt Sie seit rund zehn Jahren die „Ferienwohnung am Schiederdamm“ und kann so manche Anekdote über ihre Zeit mit den Gästen erzählen. So buchte beispielsweise ein Scheich aus den Arabischen Emiraten im letzten Jahr die Ferienwohnung für sich und seine Familie.

„Wenn sogar Scheichs zu Ihnen kommen, spricht das für die ausgezeichnete Arbeit, die Sie leisten und vor allem auch für die Qualität Ihrer Ferienwohnung“, so Landrat Thomas Ebeling bei der Verleihung der Urkunde. Alle drei Jahre wird die Wohnung von geschulten Prüfern des DTV unter die Lupe genommen und anhand eines strengen Kriterienkatalogs begutachtet. Auch Oberbürgermeister Andreas Feller gratulierte zur Klassifizierung und bedankte sich für das enorme Engagement, das die Gastgeber zum Wohle ihrer Gäste an den Tag legten: „Man merkt, dass Sie Ihre Aufgabe mit Freude und Leidenschaft erfüllen. Wir sind stolz solche Gastgeber in Schwandorf zu haben.“


Bild: Zur Verleihung der Urkunde gratulierten den beiden Gastgebern Monika Schlegel und Georg Liebl (Mitte): Joachim Häring (Zweckverband Oberpfälzer Seenland), Landrat Thomas Ebeling, Johannes Lohrer (Tourismusbüro Schwandorf) und Oberbürgermeister Andreas Feller (v.r.n.l.)

Google+ Linkedin