Das neues Schnelltest-Zentrum in der Innenstadt in Schwandorf wird gut angenommen!

Das neues Schnelltest-Zentrum in der Innenstadt in Schwandorf wird gut angenommen!

Ohne Terminvereinbarung kann man sich seit Heute kostenlos testen lassen. Heute am „Eröffnungstag“ des neuen Testzentrums an der Beerkreuzung im ehemaligen Brautmodengeschäft, bildeten sich schon Warteschlangen. Es kamen etliche Schwandorfer*innen zum Testen in die Räume wo in der Vorweihnachtszeit ein PopUp-Store seine Waren angeboten hatten.

Roland Kittel und Vera Dehling von der Wirtschaftsförderung der Stadt Schwandorf arbeiten fleißig mit im neuen Testzentrum. Foto: Peter Mayer

Die Stadt Schwandorf mit der Wirtschaftsförderung unter der Leitung von Roland Kittel, hatte auf die neue Corona-Situation schnell reagiert. Sie hat in unmittelbarer Marktplatznähe in Kooperation der City-Apotheke mit Inhaber Viktor Hammer die Schnelltest-Station ins Leben gerufen. Einen Termin für den kostenlosen Schnelltest braucht man nicht und in 15 Minuten erfährt man das Ergebnis. Die Stadt Schwandorf hofft das viele Bürger*innen dieses Angebot annehmen um so Kunden in die Innenstadt zu locken, welche dann in den lokalen Geschäften bequem einkaufen können.Die Teststation ist zunächst Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 16 Uhr besetzt. Eine Voranmeldung bzw. Terminbuchung ist nicht notwendig.

Nach dem Test erfährt man innerhalb 15 Minuten das Ergebnis. Foto: Peter Mayer

Aktuell bestehen damit in Schwandorf folgende Testmöglichkeiten:
Cityapotheke (Mo, Mi, Fr nach Terminvereinbarung )
Hubertusapotheke (Dienstagnachmittag, Donnerstagnachmittag nach Terminvereinbarung)
BRK/Johanniter Unfallhilfe im Landkreis (Anmeldung unter https://etermin.net/coronatest)
Schnelltest-Station Innenstadt, Nürnberger Straße 1 (Dienstag und Donnerstag 10.00 – 16.00 Uhr)
Zu den Schnelltestmöglichkeiten besteht natürlich auch die PCR-Test-Möglichkeit im Sepp-Simon-Stadion (Anmeldung unter https://corona.labor-kneissler.de)

Google+ Linkedin