C1 | Erster Coronavirus-Fall im Landkreis Schwandorf – Infektionsschutzmaßnahmen laufen

C1 | Erster Coronavirus-Fall im Landkreis Schwandorf – Infektionsschutzmaßnahmen laufen

Im Landkreis Schwandorf ist am heutigen Sonntag der erste Coronavirus-Fall bestätigt worden.

Es handelt sich um einen 49 Jahre alten Mann aus Schwandorf. Der Mann war bis Mittwoch im Skiurlaub in Tirol in Österreich. Am Freitag traten erste grippale Symptome auf. Ein Abstrich hat sich heute als positiv bestätigt. Der Mann ist häuslich isoliert und wird zu Hause ambulant versorgt. Frau und Kind, die nicht im Skiurlaub dabei waren, befinden sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne. Bei ihnen liegt im Moment noch kein positiver Befund vor.

Das Gesundheitsamt Schwandorf hat alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet. So wurde nach Bekanntwerden sofort damit begonnen, alle Kontaktpersonen zu ermitteln. „Wir nehmen den Fall sehr ernst, aber es besteht kein Grund zur Panik“, teilte Pressesprecher Hans Prechtl am Sonntagmittag mit. Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage des Landkreises Schwandorf abrufbar. In verschiedenen Links werden auch Antworten auf häufig gestellte Fragen gegeben.

Google+ Linkedin