C505 | Heute ein neuer Fall – weitere Testungen in Neunburg v. Wald

C505 | Heute ein neuer Fall – weitere Testungen in Neunburg v. Wald

Der heute zu vermeldende neue Fall, mit dem die Gesamtzahl auf 505 steigt, steht in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften.

In der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald ist die aktuelle Aufteilung so geregelt, dass in einem Haus die positiv getesteten Bewohner sind, in einem Haus die negativ getesteten Bewohner und im dritten Haus die Trennung nach Stockwerken erfolgte. Einige der negativ getesteten Bewohner wurden in eine Gemeinschaftsunterkunft in einem Ortsteil der Stadt Nabburg verlegt (unsere Pressemitteilung Nr. 71 vom 17. Mai). Die Auswahl dieser Personen erfolgte aufgrund einer Risikoanalyse, bei der auch auf bestehende Schwangerschaften Rücksicht genommen wurde. Die sieben nach Nabburg ausgelagerten Personen wurden heute erneut getestet, womit eine Rückverlegung nach Neunburg vorbereitet wird. Die in Neunburg verbliebenen negativ getesteten Personen werden am Dienstag erneut abgestrichen. Bei den Personen, deren Test positiv war, wird ein Arzt eine Untersuchung auf noch bestehende Symptome durchführen. Über die Frage der Beendigung der Quarantäne wird dann in Abhängigkeit von den Untersuchungsergebnissen entschieden werden.

Weitere Testungen zur Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg

Die Unterkunft in Nabburg steht nach der Rückverlegung der momentanen Bewohner nach Neunburg für etwaig notwendig werdende andere Auslagerungen zur Verfügung. Auch wenn man am Landratsamt hofft, dass das nicht notwendig werden wird, könnte sich das Erfordernis dann ergeben, wenn auf die Ergebnisse der in der nächsten Woche in Dachelhofen stattfindenden Reihentestung (unsere Pressemitteilung von gestern) reagiert werden muss.

Google+ Linkedin