Blaulichtreport | Polizei Schwandorf vom 8.1.2021

Blaulichtreport | Polizei Schwandorf vom 8.1.2021

Diebstahl eines Pkw-Schlüssels
Im Zeitraum zwischen Neujahr und dem 04.01.2021 wurde einem 54-jährigen Schwandorfer aus dessen Wohnung der Fahrzeugschlüssel zu seinem Pkw entwendet. An der Wohnungstüre konnten keine Aufbruchspuren durch den Geschädigten festgestellt werden, weshalb davon auszugehen ist, dass der Pkw-Schlüssel durch einen Bekannten des Geschädigten entwendet wurde. Die Schadenshöhe für die Neubeschaffung des Schlüssels beträgt ca. 300,00 Euro. Die Ermittlungen nach dem unbekannten Täter dauern an.

Betäubungsmittel beschlagnahmt
Am Donnerstag gegen 22:00 Uhr wurde der Polizeiinspektion Schwandorf mitgeteilt, dass aus einer Wohnung im Stadtgebiet Marihuana Geruch vernommen werden konnte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wurde die Wohnung des 31-jährigen durchsucht. Hierbei konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt werden. Ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Hausverbot missachtet
Am Donnerstag gegen 15:00 Uhr betrat ein 33-jähriger die Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Egelseerstraße. Gegen den 33-jährigen besteht ein aktuelles Hausverbot für die Gemeinschaftsunterkunft. Dieser konnte vor Ort durch die eingesetzte Streifenbesatzung angetroffen werden. Nach erfolgter Sachbearbeitung vor Ort wurde diesem ein Platzverweis ausgesprochen. Ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch wurde eingeleitet.

Google+ Linkedin