Blaulichtreport | Polizei Schwandorf vom 7.10.2020

Blaulichtreport | Polizei Schwandorf vom 7.10.2020

Schwandorf

Unter Drogeneinfluss am Steuer
Am frühen Dienstagnachmittag wurde am Bahnhofsplatz ein Mercedes mit schwandorfer Kennzeichen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 34-jährigen Fahrer aus Schwandorf stellten die Beamten schnell drogentypische Verhaltensweisen fest, sodass davon ausgegangen werden musste, dass der 34-Jährige den Pkw unter dem Einfluss von Drogen führte. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest bestätigte den Verdacht der Beamten. Nachdem bei dem 34-Jährigen eine Blutentnahme im Krankenhaus Schwandorf durchgeführt und seine Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt vorläufig sichergestellt worden waren, wurde er wieder entlassen.

Kennzeichen gestohlen
In der Zeit von Dienstag 14:10 bis 15:10 Uhr war ein blauer Audi A6 mit Nabburger Kennzeichen auf dem Parkplatz des Landratsamts Schwandorf geparkt. In dieser Zeit wurde das hintere Kennzeichen entwendet und dabei die linke Kennzeichenbeleuchtung leicht herausgebrochen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 entgegen.

Steinberg am See

Holz geklaut
Bereits am Montag luden ein Mann und eine Frau Brennholz auf ihren Anhänger, das an einem Waldrand in der Nähe der Waldstraße gelagert war. Einer 61-Jährigen aus Steinberg war dies nicht geheuer vorgekommen. Deshalb notierte sie sich die Kennzeichen des Gespanns und informierte den Holz-Besitzer. Dieser verständigte sofort die Polizei, da das Holz offensichtlich gestohlen worden war. Anhand der Kennzeichen konnte schnell ein 71-Jähriger aus Steinberg ermittelt werden, den nun eine Anzeige wegen Diebstahls erwartet.

Google+ Linkedin