Blaulichtreport | Polizei Burglengenfeld vom 11.10.2020

Blaulichtreport | Polizei Burglengenfeld vom 11.10.2020

Burglengenfeld

Unfall verursacht und geflüchtet
Am Donnerstag um 12.15 Uhr stieß ein Pkw Audi beim Versuch einzuparken gegen einen Beim Klingentor geparkten Pkw BMW. Nach dem Anstoß entfernte sich der Verursacher, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Was er aber nicht bedachte war, dass der Unfall beobachtet wurde. Das Kennzeichen wurde der Polizei mitgeteilt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Teublitz

Vorfahrt verletzt
Zu einen Verkehrsunfall am Freitag um 14.05 Uhr kam es, als der Fahrer eines Lkw von der Rosenstraße aus nach links in die Regensburger Straße abbiegen wollte und dabei einen stadteinwärts fahrenden Pkw Mercedes übersah. Es kam zum Zusammenstoß, durch welchen ein Gesamtschaden in Höhe von 6000.- Euro entstand. Die Feuerwehr Teublitz sicherte die Unfallstelle und band auslaufende Betriebsmittel. Der Lkw des Verursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Nittenau

Von Unfallstelle geflüchtet
Am Samstag um 10.30 Uhr fuhr eine Frau am Parkplatz des Sonderpostenbaumarktes gegen einen geparkten Pkw. Sie bemerkte dies, stieg aus und betrachteten die Anstoßstelle. Dann stieg sie wieder in ihren Pkw und fuhr fort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Glücklicherweise wurde sie dabei beobachtet. Dem Geschädigten wurde das Kennzeichen mitgeteilt. Die Ermittlung der Fahrerin erfolgt durch die Polizei. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 250.- Euro.

Google+ Linkedin