Blaulichtreport | PI Schwandorf vom 28.5.2020

Blaulichtreport | PI Schwandorf vom 28.5.2020

Schwandorf

Ladendiebin erwischt
Am frühen Mittwochabend befand sich eine 23-Jährige aus Schwandorf beim Einkaufen in einem Bekleidungsgeschäft am Marktplatz in Schwandorf. Als sie den Verkaufsraum dem Anschein nach ohne fündig geworden zu sein verlassen wollte, schlug die Alarmanlage an. Die 23-Jährige wurde durch eine Angestellte angehalten. Freiwillig gab sie daraufhin zwei Ringe im Wert von 11.- Euro heraus, die sie zuvor im Geschäft in ihrem Top versteckt hatte. Bei der weiteren Durchsuchung durch die hinzugerufene Polizei wurde zudem eine Jeans im Wert von knapp 20.- Euro aufgefunden, die die junge Frau ebenfalls im Bekleidungsgeschäft hatte stehlen wollen.

Unter Drogeneinfluss mit E-Scooter gefahren
Am Mittwoch gegen 20 Uhr fiel einer Streifenbesatzung ein E-Scooter auf, der in der Steinberger Straße ohne vorgeschriebenes Versicherungskennzeichen unterwegs war. Bei der Kontrolle des amtsbekannten 36-Jährigen Fahrers aus Schwandorf gab dieser sofort an, am Vortag Heroin konsumiert zu haben. Ein daraufhin durchgeführter Urintest reagierte positiv auf mehrere Betäubungsmittelarten und bestätigte somit, dass der Fahrer bei seiner Fahrt offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Der Roller wurde sichergestellt und beim Fahrer eine Blutentnahme zur beweissicheren Feststellung des Drogeneinflusses im Krankenhaus Schwandorf vorgenommen. Den 23-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz und wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Google+ Linkedin