Blaulichtreport | PI Schwandorf vom 11.12.

Blaulichtreport | PI Schwandorf vom 11.12.

Diebisches Frauen-Duo
Am Dienstag zur Mittagszeit waren in Schwandorf in einem Verbrauchermarkt am Brunnfeld zwei aus Osteuropa stammende Frauen beim Einkaufen. Das aber nicht nur auf redliche Art und Weise. Die arbeitslosen Damen gerieten in das Visier eines Ladendetektives, der bemerkte, wie sie Kosmetika und Schuhe im Gesamtwert von rund 70 EURO bei sich versteckten und durch die Kasse schmuggeln wollten. Zur Tarnung wollten sie dort andere Ware bezahlen. Der Detektiv hielt die Diebinnen an und verständigte die Polizei. Diese leitete gegen beide ein Strafverfahren wegen Diebstahl ein.

Betrügerisches Verkaufsgespräch
Am Dienstag zeigte ein 44-jähriger Schwandorfer bei der örtlichen Polizeiinspektion an, daß er von einem Inkassobüro eine Mahnung in Höhe von rund 180 EURO für den Erwerb einer sogenannten Platinum Card erhalten habe. Diese Card habe er aber nie bestellt. Daher erstattete er Anzeige wegen Betrug. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben nun, daß der Mann in ein unlauteres Verkaufsgespräch verwickelt worden war. Dabei äußerte sich der Angerufene nicht eindeutig, was zur Folge hatte, daß ein Vertrag abgeschlossen wurde. Die Polizei weist aufgrund dieses aktuellen Falls daraufhin, bei solchen Anrufen äußerst vorsichtig zu sein und am besten sofort aufzulegen.

Google+ Linkedin