Blaulichtreport | PI Schwandorf vom 10.2.2020

Blaulichtreport | PI Schwandorf vom 10.2.2020

Schwandorf

Unfallflucht
Am Sonntag 09.02.2020 hatte ein 54-jähriger Schwandorfer seinen schwarzen Mercedes C-Klasse in der Spitalstraße in Schwandorf geparkt. In der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 12:15 Uhr fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen den geparkten Pkw und verursachte einen Schaden am rechten Fahrzeugheck. Aufgrund der Anstoßhöhe könnte es sich um einen SUV oder einen Transporter gehandelt haben. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 entgegen.

Sachbeschädigung
In der Nacht von Samstag, 08.02.2020, auf Sonntag, 09.02.2020, wurde der Polizeiinspektion Schwandorf eine randalierende Gruppe Jugendlicher am Kreuzbergring in Schwandorf mitgeteilt. Vor Eintreffen der Beamten konnten die Jugendlichen unerkannt fliehen. Zuvor beschädigten sie mehrere Wahlplakate und einen Mülleimer. Zeugen, welche die Sachbeschädigung beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 zu melden.

Alkohol im Stadtpark
Am 08.02.2020, gegen 13:30 Uhr, konnten eine 25-jährige Hausfrau und ein 27-jähriger Student im Stadtpark Schwandorf durch Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf angetroffen werden. Beide tranken auf einer Parkbank unweit von spielenden Kindern Bier. Beide erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der Stadtsatzung Schwandorf.

Fahrrad sichergestellt
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 32-jähriger Schwandorfer in den Abendstunden des 08.02.2020 kontrolliert. Der polizeibekannte Drogenkonsument führte ein schwarz-grünes Mountainbike der Marke Bulls mit sich. Da der Schwandorfer keinen Eigentumsnachweis vorzeigen konnte und die Umstände des Erwerbs Widersprüche ergaben, wurde das Fahrrad wegen Verdacht des Diebstahls sichergestellt. Die Polizei bittet den rechtmäßigen Eigentümer sich mit der Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Am 07.02.2020, gegen 10:20 Uhr, ereignete sich in der Güterhallenstraße ein Verkehrsunfall. Ein 83-jähriger Schwandofer befuhr mit seinem Fahrrad den Gehweg stadtauswärts. An einer Fußgängerfurth wollte er die Fahrbahn wechseln und fuhr ohne auf den fließenden Verkehr zu achten auf die Fahrbahn ein. Hierbei wurde er von einer 18-jährigen Citroen Fahrerin erfasst, die mit ihrem Pkw ebenfalls stadtauswärts unterwegs war. Der 83-jährige Fahrradfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 2600 EUR.

Verkehrsunfallflucht
Ein bislang unbekannter Täter kam nach vohandener Spurenlage beim rasanten Durchfahren der Anlieferzone eines angrenzenden Geschäfts in der Paul-von-Denis-Straße in Schwandorf am 07.02.2020, gegen 09:25 Uhr, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Laternenmast, welcher dadurch abgeknickt wurde. Die Polizeiinspektion Schwandorf sucht Zeugen zur Verkehrsunfallflucht. Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0.

Betrug
Eine 78-jährige Schwandorferin erhielt am Freitag, den 07.02.2020, von einer unbekannten Täterin einen Anruf. Sie habe bei einer Sonderlosung 14.000 EUR gewonnen. Zwei Männer würden zu ihr kommen und den Geldbetrag vorbeibringen. Zuvor müsse sie jedoch für den Transport 500 EUR bereithalten. Die 78-jährige Schwandorferin war sich jedoch bewusst, dass sie an keinem Gewinnspiel teilgenommen hatte und verständigte nach dem Anruf die Polizeiinspektion Schwandorf. In diesem Zusammenhang weist die Polizei eindringlich darauf hin, dass reale und seriöse Gewinne niemals mit Vorleistungen verbunden sind.

Diebstahl
Im Zeitraum zwischen 05.02.2020 und 06.02.2020 waren zwei 14-jährige Schwandorfer als Praktikanten in einem Drogeriemarkt in der Breiten Straße in Schwandorf tätig. Die Jugendlichen entnahmen sich im Rahmen ihres Praktikums Waren im Wert von ca. 20 EUR und konumsierten diese im Markt, ohne hierfür zu bezahlen. Die beiden Praktikanten gaben den Diebstahl zu, nachdem eine Angestellte die leeren Verpackungen aufgefunden hatte. Die Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl.

Google+ Linkedin