Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 10.12.

Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 10.12.

Maxhütte-Haidhof

Unter Alkoholgenuss Auto gefahren
Am Montag, gegen 21 Uhr, wurde ein 61jähriger Dacia-Fahrer aus dem Stadtgebiet in der Leonberger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Nach einer Blutentnahme erwartet den Fahrer nun ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

Burglengenfeld

Nach Zusammenstoß von der Fahrbahn abgekommen
Am Montag, gegen 11.35 Uhr, befuhr ein 55jähriger Ford-Fahrer aus Maxhütte-Haidhof die Staatsstraße 2397 (ehemalige B 15) von Ponholz kommend in Richtung Burglengenfeld. Auf Höhe der Abzweigung nach Roding erlitt der Fahrer einen kleinen Schwächeanfall und geriet hierbei auf die Gegenfahrbahn. Hierbei touchierte er mit seinem Fahrzeug die linke Seite eines entgegenkommenden Gefahrgut-Lkws eines 57jährigen Regenstaufers. Durch den Anstoß wurde der Ford mehrmals um die eigene Achse geschleudert und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Der Lkw-Fahrer lenkte gegen und fuhr nach links in die Einmündung nach Roding. Dort kippte er nach rechts und blieb im Graben liegen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Ausgelaufener Diesel wurde durch die Feuerwehren Winkerling und Burglengenfeld gebunden. Diese sicherten auch die Unfallstelle ab. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Bergungsmaßnahmen des Lkw dauerten noch mehrere Stunden. Aufgrund des kontaminierten Erdreichs wurde das Wasserwirtschaftsamt und der Gefahrguttrupp der Verkehrspolizeiinspektion Amberg verständigt. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf 170 000 Euro.

Teublitz

Fahrt unter Drogeneinfluss verhindert
Am Freitag um 22.10 Uhr stellte eine Streife der Polizei in Münchshofen zwei amtsbekannte drogenabhängige Frauen fest, die in einem Pkw steigen und wegfahren wollten. Ein Drogentest bei der anstehenden Fahrerin verlief positiv. Daher wurde der Fahrtantritt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Burglengenfeld

Pkw angefahren und geflüchtet
Am Samstag um 17.15 Uhr beobachtete ein aufmerksame Passantin, wie ein Pkw am Parkplatz beim Toom gegen einen anderen Pkw fuhr und diesen dadurch beschädigte. Es entstand ein Streifschaden an der Stoßstange. Die Schadenshöhe wird auf 300.- Euro geschätzt. Da sich die Zeugin das Kennzeichen merkte und dieses dem Geschädigten mitteilte, kann er nun seinen Schadensanspruch geltend machen. Zugleich erwartet den Verursacher eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Google+ Linkedin