Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 6.4.2020

Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 6.4.2020

Burglengenfeld

Verstöße nach der Allgemeinverfügung / Ausgangsbeschränkung
Auch an diesem Wochenende kam es wieder zu Einsätzen / Kontrollen bzgl. der Allgemeinverfügung / Ausgangsbeschränkung. Es gab eine Vielzahl an Mitteilungen wegen angeblicher Verstöße. Letztlich konnten die Beamten aber tatsächlich nur bei zwei Kontrollen Verstößen feststellen.

Am 05.04.2020, gegen 17.30 h, wurden die Beamten zu einer Grillfeier in die Maxhütter Strasse gerufen. Dort trafen sie 7 Personen an, die nicht dort gemeldet waren. Die Grillfeier wurde aufgelöst.

Und bereits am 03.04.2020, am späten Nachmittag kontrollierte eine Streife einen 36-jähr. Pkw-Fahrer. Dieser fuhr seiner Freundin mit dem Pkw hinterher, als diese Pakete auslieferte. Auch ihn erwartet nun eine Anzeige.

Maxhütte-Haidhof

Fahrradfahrer schwer gestürzt
Am 05.04.2020, 16.46 h, befuhr ein 55-jähr. Radfahrer, zusammen mit seiner Ehefrau, die Strasse von Katzheim, in Fahrtrichtung Rappenbügl. Hier kam der Mann, aus noch ungeklärter Ursache eigenverschuldet zu Sturz. Er wurde dabei schwer verletzt und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Burglengenfeld

Pkw Ford verkratzt
Am 04.04.2020, in der Zeit von 15.30 bis 17.00 Uhr, wurde in der Eichenstrasse ein silberner Ford Mondeo auf der rechten Fahrzeugseite verkratzt. Der Sachschaden beträgt ca. 3000.–€. Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können, melden sich bitte bei der Polizei Burglengengeld, unter der Tel.-Nr. 09471-70150.

Fahrräder aus Kellerraum entwendet
In der Tatzeit vom 03.04. auf 04.04.2020, wurden der Eichenstrasse, aus einem Gemeinschaftkeller eines Mehrfamilienhauses, drei Fahrräder entwendet. Es handelte sich um zwei Räder der Marke „Bulls“ und ein Rad der Marke „Spezialized“. Der Wert der 3 Räder betrug ca. 1000.–€.Hinweise zu der Tat bitte an die PI Burglengenfeld unter Tel.-Nr. 09471-70150.

Teublitz

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Traktorgespann
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 03.04.2020, um 17.25 h, auf der Kreisstrasse SAD 5, zwischen Maxhütte-Haidhof und Teublitz. Ein aus Richtung Maxhütte-Haidhof kommender Traktor mit Anhänger, bog nach links in einen Feldweg ab. Aus Richtung Teublitz kam, laut Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit, ein 21-jähr. Audi-Fahrer. Der junge Mann prallte, trotz Vollbremsung in den Anhänger. Der Audi-Fahrer wurde durch Kräfte der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen und kam mit einem Rettungshubschrauber, mit mittelschweren Verletzungen, in ein Krankenhaus. Am Audi entstand Totalschaden von ca. 1000.–€, am Anhänger ein Schaden von ca. 200.–€. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Helfen Sie mit wenn Sie irgend etwas gesehen haben oder evtl. Hinweise zu einem der oben stehenden Vorkommnisse gemacht haben, und kontaktieren Sie bitte sofort die Polizei Burglengenfeld unter Tel. 09471/7015-0

Google+ Linkedin