Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 22.6.2020

Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 22.6.2020

Burglengenfeld

Entstempelten Pkw kontrolliert
Am 21.06.2020, 12.50 h, kontrollierte eine Streife der Polizei Burglengenfeld, in der Kallmünzer Strasse, einen Pkw Audi A4. Dabei bemerkten die Beamten, dass das Fahrzeug bereits am 10.06.2020 entstempelt wurde, d.h. dass der Pkw nicht mehr zugelassen, versichert und versteuert war.

Beim Vollzug eines Haftbefehls Marihuanapflanzen aufgefunden
Am 21.06.2020, gegen 16.30 Uhr, vollzogen Beamte der PI Burglengenfeld in der Pfälzer Strasse einen Haftbefehl. Dabei stellten sie in der Wohnung des Mannes mehrere Marihuanapflanzen fest. Diese wurden sichergestellt. Den Mann droht nun eine erneute Anzeige.

Von Unfallstelle entfernt
Am Freitag gegen 09.30 Uhr versuchte der Fahrer eines Pkw Fiat auf dem Parkplatz eines Ärztehauses in der Regensburger Straße rückwärts einzuparken. Dabei stieß er gegen einen geparkten Pkw und verursachte einen Sachschaden in Höhe von rund 500.- Euro. Da der Fahrer merkte, dass er nicht in die Parklücke hineinkommt, suchte er sich eine neue Parklücke und fuhr schließlich nach Hause, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Vorfall wurde von einer Zeugin beobachtet, die sich das Kennzeichen merkte und so konnte der 78-jährige Fahrer schließlich als Verursacher ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht. Am Pkw des Verursachers wurde ein Schaden in Höhe von 300.- Euro festgestellt.

Vorfahrt missachtet
Am Freitag missachtete der Fahrer eines VW Polos an der Kreuzung zwischen der Kreisstraße SAD 10 und SAD 2 die Vorfahrt eines Pkw Renault Twingo. Der 40-jährige Unfallverursacher wollte von Pottenstetten kommend die sog. „Pottenstettener Kreuzung“ in Richtung Amberg überqueren. Dabei übersah er offensichtlich den Pkw Renault, der von Bubach a.d.Naab kommend in Richtung Schmidmühlen unterwegs war. Der Renault kam durch den Anstoß von der Fahrbahn ab. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden mit dem Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 17500.- Euro. An der Unfallstelle waren ca. 30 Feuerwehrkräfte der FFW Pilsheim und Schmidmühlen im Einsatz. Zudem war die FFW Vilshofen verständigt.

Baustellencontainer aufgebrochen
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Konrad-Adenauer-Straße (Baugebiet Hussitenweg) ein Baucontainer aufgebrochen, indem das Vorhängeschloss aufgezwickt wurde. Der Täter entwendete daraus Werkzeug und ein Baustellenradio im Gesamtwert von rund 500.- Euro. Hinweise nimmt die PI Burglengenfeld unter Tel.09471/70150 entgegen.

Blumentrog beschädigt
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Berggasse von einem unbekanntem Täter ein Blumentrog mutwillig beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 5.- Euro.

Maxhütte-Haidhof

Brief entwendet
Am Samstag zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr wurde aus dem Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in der Fischbacher Straße ein Brief entwendet. Der Brief befand sich, als der Empfänger des Haus verließ, im Briefkasten. Bei der Rückkehr wollte er den Brief aus dem Briefkasten entnehmen, da war der Brief weg. Der Briefempfänger erstattet diesbezüglich Anzeige wegen Diebstahls.

Nittenau

Vorfahrt missachtet
Der Fahrer eines VW T-Rok wollte am Samstag um 20.00 Uhr die Kreisstraße SAD 1 von Eichlgütl kommend in Richtung Reuting überqueren und übersah dabei einen Pkw Mercedes auf der SAD 1, der von Teublitz in Richtung Bruck unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde keiner der Beteiligten verletzt. Die Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von insgesamt rund 20.000.- Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Google+ Linkedin