Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 20.12.

Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 20.12.

Maxhütte-Haidhof

Bei Verkehrskontrolle Betäubungsmittel aufgefunden
Am Donnerstag, gegen 22 Uhr, wurde ein19jähriger Pkw-Fahrer aus dem Stadtgebiet in der Bahnhofstraße kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten süßlichen Marihuanageruch fest, weshalb die Beamten die drei Insassen und das Fahrzeug durchsuchten. Hierbei wurden beim 18jährigen Beifahrer aus Burglengenfeld Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

Burglengenfeld

In unbewohntes Haus eingebrochen
In der Zeit von Anfang Dezember bis zum gestrigen Donnerstag schlug ein unbekannter Täter mit einem Spaten die Scheibe einer Balkontür eines freistehenden Einfamilienhauses in der Goethestraße ein. Das Haus, dass derzeit unbewohnt ist, wurde vom Täter durchsucht, es wurden jedoch lediglich kleinere Dekoartikel im Wert von 50 Euro entwendet. Der Schaden an der Tür beläuft sich auf 250 Euro. Die Polizeiinspektion Burglengenfeld bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 09471/7015-0.

In Kurve von der Fahrbahn abgekommen
Am Donnerstag, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 21jähriger Audi-Fahrer aus Zeitlarn die Umgehungsstraße in östliche Richtung. Im Kurvenbereich bei der Einfahrt zur ehemaligen B 15 in Richtung stadtmitte kam er alleinbeteiligt vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, hob aufgrund des aufgeschütteten Erdwalls ab und touchierte mehrere Bäume. Der Pkw kam auf der Seite liegend zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Am Audi, der nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Schaden von 40 000 Euro. An der Unfallstelle kümmerten sich die Feuerwehren Burglengenfeld, Winkerling und Ponholz um die Absicherung der Unfallstelle.

Gartenzaun angefahren und geflüchtet
Am Donnerstag, gegen 10.45 Uhr, fuhr ein Lkw gegen einen Gartenzaun in der Berggasse. Der Fahrer fuhr weg, ohne sich um den Schaden von 500 Euro zu kümmern. Er wurde jedoch durch einen aufmerksamen Zeugen beobachtet, der das Kennzeichen der Polizei mitteilte. Im Rahmen der Halternachschau konnte der Unfallverursacher, ein 25jähriger Mann aus Sankt Englmar, ermittelt werden.

Helfen Sie mit wenn Sie irgend etwas gesehen haben oder evtl. Hinweise zu einem der oben stehenden Vorkommnisse gemacht haben, und kontaktieren Sie bitte sofortdie Polizei Burglengenfeld unter Tel. 09471/7015-0

Google+ Linkedin