Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 16.6.2020

Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 16.6.2020

Burglengenfeld

Garagenwand beschmiert
Im Zeitraum vom 29.05. auf 31.05.2020 wurde in der Pfälzer Strasse eine rückwärtige Garagenwand mit schwarzer Farbe beschmiert. Der Sachschaden beträgt ca. 350.-€. Hinweise zu der Tat bitte an die Polizei Burglengenfeld, unter Tel. 09471-70150.

Fahrrad entwendet – Besitzer gesucht
Am 16.06.2020, 16.41 Uhr, entwendete ein 15-jähr. Jugendlicher ein grau-weißes Triumph-Damenrad (mit Kindersitz und Stange für Fahrradanhänger). Das Rad stellte er dann im Bereich Kastanienweg ab und ging weiter. Im Rahmen der Fahndung konnte der Jugendliche ermittelt werden. Das Rad wurde sichergestellt. Der Besitzer des Rades wird gebeten, sich bei der Polizei Burglengenfeld zu melden.

Maxhütte-Haidhof

Radmuttern von Felge entfernt
In der Nacht vom 14.06. auf 15.06.2020, wurden in der Hauptstrasse, vier von fünf Radmuttern an einem Ford C-Max entfernt. Erst bei der Fahrzeugnutzung bemerkte die 33-jähr. Fahrerin eine starke Vibration am Pkw. Erst hier wurde das Fehlen der Radmuttern festgestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Strassenverkehr.

Pkw nach links von der Strasse abgekommen
Am 15.06.2020, 14.20 h, kam es zwischen Maxhütte-Haidhof undBurglengenfeld, auf der Kreisstrasse SAD 8, zu einem Verkehrsunfall. Eine 38-jähr. Fahrerin eines Pkw Suzuki kam, aus noch ungeklärter Ursache, auf regennasser Fahrbahn, nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Wasserdurchlassrohr und blieb liegen. Da alle Insassen ordnungsgemäß angegurtet waren, bzw. in Kindersitzen saßen, wurde niemand schwerer verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 3.000.-€. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehren Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Leonberg abgesichert.

Google+ Linkedin