Auch das Wackersdorfer Bürgerfest 2021 ist abgesagt

Auch das Wackersdorfer Bürgerfest 2021 ist abgesagt

Veranstalter und Organisatoren sind sich einig, dass die Durchführung der Veranstaltung im Sommer nicht ansatzweise wie gewohnt möglich sein wird. Im Rahmen der Möglichkeiten und Corona-Bestimmungen soll es allerdings ein Ersatzprogramm geben.

„Wir rechnen damit, dass die Rahmenbedingungen für Veranstaltungen diesen Juli ähnlich ausfallen werden wir im letzten Jahr“, gibt der Pressesprecher der Gemeinde, Michael Weiß, zu bedenken. Die Durchführung eines Wackersdorfer Bürgerfests, so wie man es kenne und liebe, sei aller Voraussicht nach nicht möglich. „Die Absage haben wir so lange wie möglich abgewartet“, erklärt Karin Rossmann von der Interessensgemeinschaft der Vereine (IGV) und weiter. Die IGV ist als Zusammenschluss zahlreicher Wackersdorfer Vereine, die sich tatkräftig mit unterschiedlichen Aktionen, Angeboten und großem Einsatz einbringen, für die Organisation des Festwochenendes zuständig. Bürgermeister Thomas Falter ergänzt: „Wir sind jetzt an dem Punkt, an dem wir erste konkrete Ausgaben tätigen müssten – da die Aussicht völlig klar ist, haben wir uns jetzt final entschieden.“ Somit wird vom 2. bis 4. Juli kein Bürgerfest auf dem Vorplatz der Sporthalle stattfinden. Der Schritt war für alle Beteiligten ein schwerer, so auch für Georg Steinbauer vom ausschenkenden Verein, dem Wackersdorfer Burschenverein mit Mädchengruppe: „Eine Rocknacht oder Partynacht mit hunderten von Menschen dicht gedrängt vor der Bühne ist einfach nicht machbar. Selbst das gemütliche Zusammensitzen mit Freunden wird bei der Größe des Fests schon zum Problem.“ Ganz aufgeben wolle man das Festwochenende aber nicht. „Wir haben letztes Jahr bei den Kunst- und Kulturwochen bewiesen, dass wir schnell und flexibel auf aktuelle Einschränkungen und Gegebenheiten reagieren können – wir werden uns auch beim Bürgerfest etwas einfallen lassen“, blickt Weiß Richtung Sommer. Entsprechende Haushaltsmittel seien eingestellt, zu konkreten Angeboten und Aktionen wolle man sich allerdings erst äußern, sobald der tatsächliche Veranstaltungsspielraum absehbar sei.

Da das Bürgerfest traditionell im jährlichen Wechsel mit den Kunst- und Kulturwochen stattfindet, kommt ein Verschieben des Fests auf 2022 nicht in Frage. Das nächste Bürgerfest findet somit Ende Juni bzw. Anfang Juli 2023 statt.

Google+ Linkedin