Ab 8. Juni eröffnet das Naturbad Tegelgrube in Maxhütte-Haidhof

Ab 8. Juni eröffnet das Naturbad Tegelgrube in Maxhütte-Haidhof

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird die Badesaison heuer anders verlaufen, als man es bisher gewohnt war.

Da das Naturbad Tegelgrube den Charakter eines Freibades hat, muss sich die Stadt Maxhütte-Haidhof an die Vorgaben der Bayerischen Landesregierung halten. Laut Aussage des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder dürfen Freibäder und somit auch das Naturbad Tegelgrube ab 08.06.2020 wieder öffnen. Es wird hierzu derzeit an einem passenden Konzept zur Wiederöffnung der Einrichtung gearbeitet. Bürgermeister Rudolf Seidl betont, dass er, sobald als möglich die Wiederöffnung der Tegelgrube zulassen wird.

In diesem Zusammenhang ist ebenso auf eine zweite Hürde zur Eröffnung des Naturbades Tegelgrube hinzuweisen:

Nach einem Gerichtsurteil des Bundesgerichtshofs (III ZR 60/16) ist jede Kommune in der Pflicht, für die Sicherheit der Badegäste Sorge zu tragen. (Verkehrssicherungspflicht nach § 823 Abs. 1 BGB). Dies beinhaltet nicht nur, die Aufsicht durch die örtliche Wasserwacht, sondern auch die Sicherung anderer Gefahrenquellen, sprich Sprungbrett, Wasserrutsche etc.

Auch hierzu wird ein Sicherheitskonzept erarbeitet, um den Badespaß der Besucher im Naturbad Tegelgrube zu erhalten.

Google+ Linkedin