Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 21.9.2020

Blaulichtreport | PI Burglengenfeld vom 21.9.2020

Burglengenfeld

Mit Leichtkraftrad gestürzt
Am 20.09.2020, 17.45 h, befuhr ein 17-jähr. Kradfahrer die Staatsstraße 2235, von Burglengenfeld in Fahrtrichtung Straß. In einer Linkskurve stürzte der junge Mann alleinbeteiligt und verletzte sich leicht. Er kam mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus. Der Sachschaden am Krad beträgt ca. 500.-€.

Unversperrte Garagen, Carports und Pkw angegangen
In der Tatzeit vom 17.09. auf den 18.09.2020 wurden in Burglengenfeld (Bereich Josefine-Haase-Str. Blumenstr., Dr.-Kurt-Schumacher-Str., Pfarrer-Baumgartner-Str.) mehrere unversperrte Pkw, Garagen und Carports von unbekannten Täter durchwühlt. Teilweise wurden Werkzeug oder Fahrzeugpapiere entwendet. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 350 – 400.-€.

Maxhütte-Haidhof

Trunkenheit im Straßenverkehr festgestellt
Am 19.09.2020, 22.43 h, kontrollierte eine Streife der Polizei Burglengenfeld in der Fischbacher Straße einen 38-jähr. BMW Fahrer. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Der folgende Alkoholtest war positiv. Darauf folgte die Sicherstellung des Führerschein und ein Blutentnahme.

Teublitz

Container einer Baufirma aufgebrochen
Vom 19.09. auf den 20.09.2020 wurde im Ortsteil Münchshofen ein Baucontainer aufgebrochen. Der Täter entwendete einen Laptop und ein Lasermeßgerät. Der Sachschaden beträgt ca. 500.-€. Der Diebstahlsschaden ca. 1400.-€.

Zwei Opferstöcke in Kirchen aufgebrochen
Am 18.09.2020, vermutlich im Zeitraum von 17.30 bis 19.30 h, wurden in den Kirchen Premberg und Teublitz, Platz der Freiheit, die Opferstöcke aufgebrochen. Der Sachschaden liegt bei ca. 80.-€.

Wer kann zu den gemeldeten Vorfällen Angaben machen, oder Hinweise geben. Mitteilungen bitte telefonisch an die Polizei Burglengenfeld, unter Tel. 09471-70150.

Google+ Linkedin