PUBLICMAGAZIN feiert 10-jähriges – wir sagen Danke für zehn tolle Jahre!

5. Februar 2018
Comments off
772 Views

Mit der 109. Ausgabe des Publicmagazin feiern wir Zehnjähriges – wir erscheinen regelmäßig und pünktlich, randvoll mit Fotos, Texten, Ideen, Tipps, Reportagen, Geschichten und vielen Gedanken rund um Schwandorf und dem Städtedreieck und den Menschen, die hier leben.

Ein chinesisches Sprichwort besagt, dass es einfach sei, ein Geschäft zu eröffnen, aber schwierig, dieses offen zu halten. Man muss kein Chinese sein, um dies zu bestätigen. Es bedarf der Ausdauer, der Anpassungsfähigkeit an die sich ändernden Gegebenheiten des Marktes und immer neuer Ideen, ohne den eigenen Stil zu verlassen.

In unserem Fall konnten und können wir jedoch immer auf eines bauen: Nämlich auf Sie, liebe Leserinnen und lieber Leser. Sie haben uns immer bestärkt. Ihre Rückmeldungen, Anregungen, das vielfältige Lob, Ihre kritischen Anmerkungen und Ihre Neugier auf die neuen Ausgaben haben Publicmagazin zu dem gemacht, was es ist: ein Magazin für die Region, für Schwandorf und dem Städtedreieck mit Teublitz, Maxhütte-Haidhof, Burglengenfeld!

Doch bei all dem dürfen wir nicht vergessen: Gute Inhalte entstehen nicht aus dem Nichts. Ohne Werbeeinnahmen ist ein Medium wie das Publicmagazin nicht überlebensfähig. Wir wollen deshalb auch unseren zahlreichen Anzeigenkunden danken!

DANKE an alle die mich unterstützt haben, DANKE an alle Leserinnen und Leser die von Jahr zu Jahr mehr Fans von PUBLICMAGAZIN wurden, DANKE an die Stadt Schwandorf, die Stadt Teublitz, die Stadt Maxhütte-Haidhof und der Stadt Burglengenfeld für Euere Unterstützung und DANKE für zehn tolle Jahre!!

Ich freue mich auf weitere viele spannende Jahre mit Euch!

Ihr Peter Mayer
Herausgeber von Publicmagazin

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.