Neues Seniorenprogramm »Unter Freunden ist alles gemeinsam« in Maxhütte-Haidhof verabschiedet!

5. April 2016
Comments off
645 Views

„Unter Freunden ist alles gemeinsam“ unter diesem Motto stellte die Seniorenbeauftragte der Stadt Maxhütte-Haidhof Anita Alt das neue Seniorenprogramm im Sitzungssaal des Rathauses vor. Von April bis September können die Senioren rund einhundert angebotene Veranstaltungen und Fahrten besuchen und mitmachen.

Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank nannte die Zusammenkunft mit dem städtischen Seniorenbeirat und die Verabschiedung des aktuellen Seniorenprogramms als „eine der schönsten Terminverpflichtungen im Jahr“. „Eine bunte Vielfalt an Kultur, Sport, Geselligkeit und Information“ bietet das neue Programm“, so Dr. Plank. Und dieser Feststellung schlossen sich auch die Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates bzw. deren Vertreter unisono an.

Josef Stadlbauer (CSU) bezeichnete die Seniorenarbeit als wichtige und gewinnbringende Arbeit und dankte dem Seniorenbeirat für dessen Engagement.  Auch Horst Viertlmeister (SPD) würdigte die Leistung des Rates und dessen Gemeinschaftssinn, der bei den „Senioren unserer Stadt ankommt“. Lorenz Seidl, stellvertretend für Rudolf Seidl von den UWM, brachte es auf den Punkt, als er sagte „mit dem Seniorenprogramm schaffen wir mehr Lebensqualität vor Ort“. Und auch Ludwig Duscher von den Freien Wählern hatte nur Gutes zu sagen. „Hier helfen Menschen Menschen, die Senioren erwarten bereits das neue Programm“, so Ludwig Duscher.

Ganz besonders am Herzen liegt den Seniorenbeiräten die Zusammenarbeit mit dem Wohn- und Pflegheim Evergreen und deren Bewohnern in Maxhütte-Haidhof. Singgruppen und sportliche Aktivitäten stehen hier auf dem Programm. „Hier werden wir regelrecht erwartet“, so die Seniorenbeiräte. Zum Selbstläufer gehören die Badefahrten nach Bad Abbach und Bad Gögging sowie abendliche Gymnastikstunden, Seniorenfrühstück, Ausbuttern, Gedächtnistraining, Wanderungen, Handarbeitsnachmittage oder die Seniorentreffs im MehrGenerationenHaus. In den Sommermonaten gibt es zusätzlich ein Angebot zur Morgengymnastik „Fit in den Morgen“. Bei den Unternehmungen stehen Fahrten nach München, regensburg, Katharied, Bayerischer Wald und Neualbenreuth mit großen Besichtigungsprogrammen an. Neu sind ab diesem Programm ein Gemeinsames Singen mit Andreas Fischer am 21. April und die Treffen zum gemeinsamen Gesprächsaustausch (GAT) mit gemütlichen Beisammensein im MGH.

Eine freundliche Einladung richtete Anita Alt an alle Senioreninnen und Senioren anlässlich des Jubiläums-Rosenball am 29. Mai 2016 in der Stadthalle. Bereits zum zehnten Mal findet die Tanzveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Seniorenfachstelle des Landratsamtes Schwandorf statt. Das Programmheft ist im Rathaus, im MehrGenerationenHaus, in der VHS und bei den Seniorenbeiräten erhältlich. Ebenfalls abrufbar ist das Programm im Internet unter www.maxhuette-haidhof.de. Weitere Information sind unter der Telefonnummer (09471) 3022-12 bei Frau Anita Alt oder persönlich im Rathaus Zimmer Nummer 111 erhältlich.

GUT zu wissen:
Die Seniorenbeiräte der Stadt Maxhütte-Haidhof erreichen Sie unter folgenden Rufnummern:
Irmgard Gietl (Tel. 09471/21365), Gertraud Heller (Tel. 09471/2539), Ute Hierl (Tel. 09471/301327), Elfriede Markgraf (Tel. 09471/4483), Elisabeth Neuner (Tel.09471/6052747), Isolde Schleinkofer (Tel. 09471/307551), Lilli Senft (Tel. 09471/301391) und Linda Stadlbauer (Tel. 09471/2407).
Das Bild zeigt Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (3te von rechts) zusammen mit den Fraktionsvertretern, den Seniorenbeiräten und Anita Alt.

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: