Moderner Digitalfunk jetzt auch bei der FFW Schwandorf!

7. April 2016
Comments off
404 Views

Die 16 städtischen Feuerwehren funken seit dem 4. April ausschließlich digital. Die Stadt hat 82.000 Euro in den Kauf von 113 Handsprechfunkgeräten und 30 Fahrzeugfunkgeräten investiert. Der Freistaat hat die erstmalige Anschaffung mit rund 80 % durch Zuschüsse gefördert. Der Digitalfunkbeauftragte der FFW Schwandorf, Holger Roidl und OB Andreas Feller tauschten die Geräte aus und vollzogen den Wechsel zum digitalen Funk-Zeitalter. Nach einem zwölfmonatigen Probebetrieb kann nun die Umstellung auf abhörsichere Geräte mit hoher Sprachqualität im  Zuständigkeitsbereich der Integrierten Leitstelle Amberg, dazu gehört auch der Landkreis Schwandorf, erfolgen. „Das ist gut angelegtes Geld für eine noch höhere Leistungsfähigkeit der Einsatzkräfte und mehr Sicherheit der Bevölkerung“, so OB Andreas Feller in seinem Statement.

Foto von links: bei der Übergabe Dominik Fischer (Ordnungsamt), Holger Roidl und OB Andreas Feller.

 

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: