Vorstellung des Konzeptes der neuen Gewerbeschau „MESSE-SCHWANDORF“ in Schwandorf, bei OB Andreas Feller!

20. Januar 2016
Comments off
790 Views

MESSE-SCHWANDORF – Die Erlebnismesse für die ganze Familie, am 17. – 18. September in der Oberpfalzhalle Schwandorf!

Nach mehr als zehn Jahren wird mit der „Messe Schwandorf“ erstmals wieder eine Regionalschau veranstaltet: Vom 17. bis 18. September werden sich rund 50 Gewerbetreibende aus Schwandorf und Umgebung in der Oberpfalzhalle präsentieren. Mit dem Slogan „Die Erlebnismesse für die ganze Familie“ gibt Peter Mayer als Veranstalter und Organisator auch den thematischen Schwerpunkt der Regionalmesse vor. Unterstützt wird Peter Mayer von der Stadt Schwandorf durch Wirtschaftsförderin Maria Schuierer und Oberbürgermeister Andreas Feller, der bei der Vorstellung des Konzepts am Dienstag im Rathaus betonte: „Die Messe Schwandorf ist angesichts der zunehmenden Konkurrenz aus dem Internet eine sehr gute Plattform für unsere Gewerbetreibenden sich einem breiten Publikum präsentieren zu können. Hier kann der Kunde direkt mit Handwerken und Dienstleistern sprechen, Produkte ausprobieren und sich beraten lassen.“ Oft würden ortsansässige Kunden das gesamte Angebots- und Leistungsspektrum der regionalen Unternehmen nicht kennen und seien verblüfft, was sie vor Ort alles bekommen könnten.

Peter Mayer ist nicht nur bekannt als Herausgeber eines Verlags, er bringt auch einiges an Erfahrung mit als Mit-Organisator von Messen, unter anderem in Burglengenfeld (MartiniAusstellung, Classic-Car Shows Starmexxs) und Maxhütte-Haidhof (Elvis-Konzert). „Ich bin immer wieder von Handwerkern, Einzelhändlern, Dienstleistern und anderen Gewerbetreibenden angesprochen worden, ob ich nicht auch in Schwandorf eine Messe organisieren könnte“, so Mayer. Bei der Entwicklung des neuen Messekonzeptes sei ihm wichtig gewesen, eine echte Erlebnismesse zu planen: Besucher sollen an den Ständen und im Freigelände vor der Oberpfalzhalle mitmachen und Produkte ausprobieren können. Die „Messe Schwandorf“ richte sich an alle Altersgruppen und die ganze Familie, daher werde von den Besuchern auch keine Eintrittsgebühr erhoben. Peter Mayer plant derzeit mit rund 50 Ausstellern und einigen tausend Besuchern während der beiden Messetage.

Auch digital geht Peter Mayer neue Wege: „Wie setzen auf soziale Medien, das Internet und vor allem Smartphones.“ Unter www.messe-schwandorf.de könnten interessierte Aussteller Informationen einholen und Besucher sich über den aktuellen Projektstand kundig machen.

startseite_banner

Peter Mayer kooperiert darüber hinaus mit Josef Roßmann von der Wackersdorfer Firma Unipush Media, die mit „Landkreis Schwandorf Regional“ die offizielle Smartphone-App des Landkreises Schwandorf betreibt. Die Landkreis-App fungiert dann auch als Messeführer: in einem eigenen Bereich der App werde der Hallenplan und das Programm abrufbar sein und jeder Aussteller werde mit seinen Angeboten multimedial präsentiert – und das auch über die Messe hinaus. Die Landkreis-App wurde auch dafür konzipiert, bei Großveranstaltungen im Landkreis als interaktiver Programmführer und mobiler Wegweiser eingesetzt zu werden. Dieser Ansatz wird auch mit der Messe Schwandorf umgesetzt. „Mit unseren starken digitalen Kanälen möchten wir zum nachhaltigen Erfolg der Messe Schwandorf beitragen“, sagte Roßmann. „Die Landkreis-App wurde auch dafür konzipiert, bei Großveranstaltungen im Landkreis als interaktiver Programmführer und mobiler Wegweiser eingesetzt zu werden.“ Neben der „Messe Schwandorf“ gebe es Planungen, auch andere Events in der Landkreis-App abzubilden.

Oberbürgermeister Andreas Feller bezeichnete die „Messe Schwandorf“ als aktiven Beitrag zur Stärkung der Gewerbetreibenden in der Kreisstadt. Wirtschaftsförderung bedeute auch, Anbieter und Kunden zusammenzubringen, um die Vielfalt und Leistungsfähigkeit der heimischen Wirtschaft aufzuzeigen. Gerne unterstütze er als Oberbürgermeister diese Initiative. Er rief dazu auf, dass die heimische Wirtschaft diese Gelegenheit nutze, um sich einem breiten Publikum vorzustellen. Maria Schuierer, Leiterin der Wirtschaftsförderung der Stadt Schwandorf, erläuterte, dass es in der Natur des Sachgebiets Wirtschaftsförderung läge, dass zahlreiche Aktivitäten im Hintergrund bleiben würden. Die neue Regionalschau würde Schwandorf hingegen öffentlichkeitswirksam als Messestandort aufwerten und die frisch renovierte Oberpfalzhalle als idealen Veranstaltungsort zeigen.

Weitere Informationen unter www.messe-schwandorf.de

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: