Heye’s Society Jazzband eröffnete musikalisch die neue Traustätte auf Schloss Pirkensee!

3. Dezember 2018
Comments off
68 Views

Die neue Traustätte für standesamtliche Hochzeiten der Stadt Maxhütte-Haidhof auf Schloss Pirkensee ist nun offiziell eröffnet. Mit einem musikalischen Höhepunkt im Maxhütter Musikjahr wurde zusammen mit der Heye’s Society Jazzband gefeiert. Auch Schlossherr Robert Gerstl war begeistert.

Ein Abend voller Gefühl für die schwarze Musik welche diesen typischen Swing im Blut hat. Aber nicht nur die Musik spiegelte die Zeit. Jedes Stück wurde von Toni Ketterle mit einer kleinen geschichtlichen Anekdote eingeleitet. So gaben diese hervorragenden Musiker den Legenden von einst ein Gesicht.

Jedes Instrument ist Teil des Ganzen, steht aber auch für sich alleine. So präsentierten die sechs hervorragenden Musiker um Bandleader Heye Villechner am Schlagzeug und Toni Ketterle (Kornett, Trompete und Moderator des Abends). Zur Besetzung gehörten auch Achim Bohlender an der Klarinette, Erwin Gregg an der Posaune, Florian Burgmayr am Tuba und Tino Roßmann spielte das Klavier und gab mit seiner Jazzstimme den letzten Schliff.

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.