Ingrid Donaubauer wird Nachfolgerin von Rektor Alois Roidl an der Hans-Scholl-Grundschule Burglengenfeld!

20. April 2016
Comments off
558 Views

Seit 14 Jahren ist Alois Roidl Rektor der Hans-Scholl-Grundschule. Zum Ende des Schuljahres geht er in den Ruhestand. Nachfolgerin wird Ingrid Donaubauer, die sich jetzt im Rathaus bei Thomas Gesche vorgestellt hat. Der Bürgermeister sagte, die Stadt werde die mit Alois Roidl praktizierte enge Zusammenarbeit auch mit der neuen Rektorin fortsetzen.

Ingrid Donaubauer wohnt in Regensburg, ist 46 Jahre alt und bis dato noch Rektorin an der Schwandorfer Lindenschule. Die Burglengenfelder Grundschule ist mit rund 460 Schülerinnen und Schülern fast doppelt so groß – in der Tat also eine neue berufliche Herausforderung. Im Gespräch mit dem Bürgermeister und Kämmerin Elke Frieser sagten die beiden Schulleiter, man arbeite gemeinsam mit Konrektorin Andrea Fritsch an einem nahtlosen Übergang, etwa bei der Lehrerplanung. Laufende Projekte wie die Umstellung der Klassenzimmer auf neue Medien würden wie geplant fortgeführt. Natürlich wird Ingrid Donaubauer eigene, persönliche Akzente setzen. Aber: „Alles, was gut läuft an der Schule, wird nicht verändert.“ Alois Roidl bestätigte, dass Schule und Stadtverwaltung gut und eng zusammenarbeiten: „Unsere Anliegen werden nicht auf die lange Bank geschoben.“ Die offizielle Verabschiedung des amtierenden Schulleiters ist für den vorletzten Schultag geplant. Ingrid Donaubauer tritt ihre Arbeit als Rektorin in Burglengenfeld am 1. August an.

Bild: Ingrid Donaubauer (2.v.li.) wird neue Rektorin der Hans-Scholl-Grundschule. Sie tritt die Nachfolge von Alois Roidl an. Mit Bürgermeister Thomas Gesche und Kämmerin Elke Frieser besprachen sie aktuelle Schulthemen. Foto: Stadt Burglengenfeld

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: