Die diesjährige THW Helferverein Schwandorf-Fahrt ging ins „Blaue“ nach Neumarkt

24. Oktober 2016
Comments off
469 Views

Der Familien-Jahresausflug  des THW Helfervereins Schwandorf führte dieses Jahr ins nicht allzu weit entfernt gelegene Neumarkt in der Oberpfalz. Nach der traditionellen „Wurstsemmel-Brotzeit“ schenkten die Teilnehmer einer Gästeführung durch die historische und geschichtsträchtige Pfalzgrafen-Innenstadt ihre Aufmerksamkeit. Danach stand ausreichend Zeit zur freien Verfügung, um Neumarkt selbst zu erkunden. Der anschließende Besuch des Maybach Museums in den Räumen der vormaligen Express-Werke, einer ehemaligen Fahrrad- und Motorradfabrik, wurde zum Höhepunkt des Ausfluges. Es ist schon bemerkenswert, dass rund 20 Prozent aller noch weltweit erhaltenen historischen Maybach-Fahrzeuge in dieser Ausstellung gezeigt werden. Auf der Heimfahrt kehrten die Teilnehmer in Kastl zu einer zünftigen Brotzeit ein. Das regnerische und nasskalte Wetter spielte heuer nicht ganz mit, tat aber der guten Stimmung keinen Abbruch. Die THW-Freunde sind schon gespannt, wohin  die nächste Fährt ins „THW-Blaue“ im Herbst 2017 führen wird.

Das Bild zeigt: Die Mitglieder des THW Helfervereins mit OB Andreas Feller und Gattin Susi (vordere Reihe von rechts) erlebten einen gelungenen Ausflug. Foto: THW Schwandorf

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: