Der neue 2017er Bildkalender der Stadt Burglengenfeld ist da!

18. November 2016
Comments off
577 Views

Anlässlich des Jubiläums „475 Jahre Stadt Burglengenfeld“ gibt es ab sofort einen ganz besonderen Bildkalender für das Jahr 2017. Er ist zum Preis von drei Euro je Stück erhältlich.

Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl und Pressereferent Michael Hitzek hatten zum Jubiläumsjahr eine Gegenüberstellung von historischen und aktuellen Aufnahmen angeregt.  Umgesetzt hat das Ulrike Pelikan-Roßmann aus der Abteilung für Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus. Die historischen Ansichten stammen aus dem Bestand des Oberpfälzer Volkskundemuseums, hier insbesondere aus den Sammlungen von Karl Müller und Hanns Zierer. Die aktuellen Fotos sind von Werner Binder, früher Lehrer am Johann-Michael-Fischer-Gymnasium, und Michael Hitzek. Manche Gebäude scheinen sich über die Jahrhunderte fast nicht verändert zu haben. Andere sind – wie etwa die ehemaligen Stadttore – inzwischen ganz verschwunden.

Zum Preis von je drei Euro ist der Kalender erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus, im Pfarrbüro St. Vitus, in der Stadtbibliothek, bei Spielwaren Nußstein, im Buch- und Spielladen, bei Lautenschlager Wohnen und Accessoires, im Haus des Kindes Elisabeth Rickl, in der Buchhandlung am Rathaus, in der Gärtnerei Fischer und im Wohlfühlbad Bulmare. Herausgeber des Kalenders sind Stadt und Stadtwerke Burglengenfeld sowie die Stadtbau und die Bulmare GmbH.

Zum Foto: Anlässlich des 2017 anstehenden Jubiläums „475 Jahre Stadt Burglengenfeld“ gibt es ab sofort einen ganz besonderen Bildkalender. Zu sehen sind Gegenüberstellungen von historischen und aktuellen Aufnahmen der jeweils gleichen Gebäude und Plätze. Repro: Werbestudio Köferl

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: