Das Städtedreieck läuft!

13. Juni 2016
Comments off
498 Views

Wie in den Jahren zuvor findet auch dieses Jahr, pünktlich zum Teublitzer Bürgerfest, der Städtedreieckslauf statt. Die drei Bürgermeister/innen und das Organisationsteam laden alle Hobbyläufer und -Walker ein, sich für den achten Städtedreieckslauf am Samstag, 20. August 2016 fit zu machen. Auch heuer werden wieder verschiedene Strecken für alle Leistungsklassen angeboten. „Es geht nicht um Rekorde und Bestzeiten. Es geht vielmehr um die Freude an der Bewegung und um Spaß in der Gemeinschaft — und um das gemeinsame Feiern auf dem Bürgerfest in Teublitz“, sagen Maria Steger, Dr. Susanne Plank und Thomas Gesche.

Interessierte Läufer und Walker können sich bereits jetzt im Internet unter www.staedtedreieckslauf.de anmelden und dort zwischen den unterschiedlich langen Strecken auswählen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit sich direkt oder per Email in den drei Rathäusern anzumelden. Der erste Startschuss fällt am 20. August um 14:30 Uhr für die Schüler zum zwei Kilometer langen Lauf durch das Teublitzer Stadtgebiet. Der Volkslauf über zehn Kilometer beginnt um 15:00 Uhr beim Rathaus in Maxhütte-Haidhof. Der Volkslauf über sechs Kilometer startet ebenfalls um 15:00 Uhr beim Rathaus Burglengenfeld; fünf Minuten später machen sich dort die Walker auf ihre sechs Kilometer lange Strecke. Selbstverständlich werden die Teilnehmer des Laufs wieder mit Getränken versorgt. Darüber hinaus werden Dusch- und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung gestellt sowie ein Kleidertransport und ein Shuttle-Service zurück zu den Startbereichen angeboten.

Die Teilnahme und die sportliche Leistung der Läufer lohnen sich, denn es gibt viele attraktive Preise und Auszeichnungen in jeder Wertungsklasse. Die drei teilnehmerstärksten Mannschaften (Vereine, Schulen, Firmen, Behörden, usw.) dürfen sich über Geldpreise freuen. Wie die Jahre zuvor werden zudem unter allen Teilnehmern Sachpreise verlost.

Eine Startgebühr wird nicht fällig. Der Lauf soll dem guten Zweck dienen. Daher spenden die drei Banken aus der Region (Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau, Sparkasse im Landkreis Schwandorf und VR Bank Burglengenfeld) wie in den letzten Jahren stolze 1,50 Euro pro Teilnehmer für die Tafel im Städtedreieck.

Zum Foto: Die Leiterin des Organisationsteams Sabine Eichinger stellte gemeinsam mit dem Leiter der Geschäftsstelle Städtedreieck Gregor Glötzl den Bürgermeisterinnen Dr. Susanne Plank und Maria Steger sowie deren Amtskollege Thomas Gesche die neuen Plakate und Flyer zum 8. Städtedreieckslauf vor.

Weiter Informationen im Internet unter: www.staedtedreieckslauf.de

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: