Am Donnerstag Abend war Premiere im Schwandorfer Stadtpark mit „Filmnächte an der Naab“.

27. Juli 2018
Comments off
88 Views

Am Donnerstag Abend 26.7. war Premiere im Schwandorfer Stadtpark mit „Filmnächte an der Naab“. Citymanager Roland Kittel, begrüßte die Besucher und wünschte allen Anwesenden einen schönen Kinoabend. Vor Beginn des Hauptfilms wurden noch Kinotrailer gezeigt, die in den kommenden 18 Tagen noch zu erwarten sind. Der erste Film der gezeigt wurde war „Bayern sagenhaft“. Der Filmemacher Joseph Vilsmaier setzte in seinem Film – Bayern ein Denkmal. Er nahm den Zuschauer mit durch ein ganzes bayerisches Jahr und zeigte viele kuriose Bräuche im Freistaat. Als Sprecher fungierte Vilsmaier und die Kabarettistin Monika Gruber, die auch immer wieder in kurzen Sketchen zu sehen war.

Auch zu Gast im Stadtpark war der Regisseur Joseph Vilsmaier, er erzählte witzige Geschichten von seinem Film und einiges das der Kinobesucher noch nicht wußte. Vier Jahre lang hatte der Filmemacher an seinem Werk, das rund 1 Million Euro gekostet hat, gearbeitet. Für „Bayern – Sagenhaft“ hat Vilsmaier zahlreiche Aufgaben selbst übernommen: Er war Produzent, Regisseur und Verleiher in einer Person. Er hat alles aus eigener Tasche finanziert und keine Förderungen angenommen. Als er 20.000 Euro für den Verleih bekommen sollte, lehnte er ab. „Ich wollte nicht abhängig sein“, sagt er. Sein Filmteam bestand aus vier Personen, mit denen er durch ganz Bayern tourte. Die Premiere im Stadtpark besuchten ca. 100 Kinogänger.

Unter den Kinofans war auch Oberbürgermeister Andreas Feller mit Gattin Susanne zu sehen. Die Besonderheit bei „Filmnächte an der Naab“ ist der Ton: Er kam nicht wie üblicherweise aus den Lautsprechern, sondern über Funk-Kopfhörer, der den Ton über Funk zu den 300 Kopfhörer überträgt und die für 10 Euro an der Kinokasse gemietet werden konnten. Es war ein gelungener erster Kino Open Air Abend und man kann sich noch auf weitere Film Highlights im Stadtpark freuen. Die „Filmnächte an der Naab“ gehen noch bis zum 12. August. Bei allen Spieltagen, ist ein Kontingent von mindestens 100 Tickets für den Verkauf an der Abendkasse zurückgehalten. So besteht für Kurzentschlossene immer ab 19.00 Uhr im Stadtpark die Möglichkeit, sich Tickets für die aktuelle Vorstellung zu sichern!

Infos, Kartenvorverkauf und Reservierung finden Sie unter www.kino-schwandorf.com

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.