Clever Fit Burglengenfeld widmet Tag der Fitness dem heilpädagogischen Kinderheim Kallmünz und spendet 2.500.-€

5. Dezember 2016
Comments off
509 Views

Zum ersten Mal in Burglengenfeld veranstaltete das Fitnessstudio Clever-Fit  dieses Jahr den „Tag der Fitness“. Das Studio bot am Sonntag, den 13.11.2016 Mitgliedern und Interessenten vielseitige Angebote rund um die Themen Sport und Gesundheit. Dabei wurde aber nicht nur zu Gunsten der Verbesserung der Kondition und des körperlichen Wohlbefindens trainiert, sondern auch für den guten Zweck: Für jeden Kilometer, der im Rahmen dieser  Charity-Aktion auf den eigens im Studio dafür zur Verfügung gestellten Laufbändern gelaufen wurde, geht ein Euro an das heilpädagogische Kinderheim Kallmünz.

 Im  Kinderheim Kallmünz ist Sport seit jeher ein fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.  Neben dem Fußball hat es den Kindern und Jugendlichen vor allem eine Trainingskombination aus Kraftsport und Elementen aus dem Kickboxtraining angetan, welche schon seit langer Zeit vom stellvertretenden Heimleiter, Tobias Heindl, im Hinblick auf die pädagogische Zielsetzung angeboten wird. Im eigens dafür ausgestatteten Sportraum finden wöchentliche Trainingseinheiten statt.  „Vor allem traumatisierte Kinder sprechen sehr gut auf diese sportliche Kombination an, da sie mehr als die meisten Sportarten die Selbstwirksamkeit fördert und die Kinder auf relativ einfache Weise ein positives Körpergefühl entwickeln, welches eine psychische Stabilisierung mit sich bringt. “, so der Sozialpädagoge.  Als Christian Faderl, Inhaber des Clever Fit-Fitnessstudios Burglengenfeld davon hörte, hat er  sofort seine Unterstützung zugesagt.

Im Laufe des Sportevents wurde durch die unermüdlich laufenden und radelnden Teilnehmer eine Gesamtstrecke von 1611km zurückgelegt. Durch die weitere Spendenbereitschaft der Studiomitglieder und des Studiobesitzers wurde insgesamt ein Betrag in Höhe von 2.500€ erzielt. Der Fitnessstudiobetreiber freut sich sehr über das beachtliche Ergebnis: „Sport verbindet – umso schöner, wenn dieser Gemeinschaftsgedanke, den wir mit unseren Mitgliedern im  Club täglich leben und erleben, auch zu den  bedürftigen Kindern und Jugendlichen in unserer unmittelbaren Umgebung weitergetragen werden kann. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die diese Aktion  unterstützt haben und natürlich auch bei jedem einzelnen, der in unserem Studios für den guten Zweck gelaufen oder geradelt ist.“ Das Kinderheim Kallmünz , vertreten durch Tobias Heindl und ein Mitglied des Kinder- und Jugendrates,  nahm am Montag die Spende, welche den Betreuungsangeboten, Sport- und Freizeitprojekten des Heimes zu Gute kommt,  entgegen und sagt noch mal ein herzliches „Dankeschön“.

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.