„Dahoam gemeinsam feiern“ ist Heuer das Motto zum 21. Schwandorfer Bürgerfest am 13.-14. Juli 2019!

26. Juni 2019
Comments off
211 Views

Die Stadt Schwandorf wird wieder zur Feiermeile! Am 13. und 14. Juli steigt das Bürgerfest 2019!

Vom Spitalgarten beim Rathaus über den „Alten Pfleghof“ und dem Marktplatz zum Adolf-Kolping-Platz bis hin zum Schlesierplatz und der Bürgerfestbühne im Stadtpark erwartet die Besucher ein umfangreiches und kurzweiliges Programm. 60 Bands und Gruppen unterschiedlichster Musikrichtungen werden die Zuhörer mit ihrem Repertoire begeistern. Kulinarische Spezialitäten, diverse Schmankerl und das süffige Festbier lassen sicher keine Wünsche offen. Für die jungen Bürgerfestbesucher gibt es Spielangebote und Mitmach-Aktionen an verschiedenen Orten wie zum Beispiel in unserer beliebten Spielstraße der ARGE Jugend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An sieben Location/Bühnen in Schwandorf, erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm und dieses Jahr wird zum erstenmal der Stadtpark als eine weitere neue Location des Bürgerfests eingebunden, erläuterte Kulturamtsleiterin Susanne Lehnfeld am Dienstag zum Pressetermin im Rathaus. Susanne Lehnfeld kalkuliert für das Bürgerfest mit Kosten von etwa 132.000 Euro, der Ausschuss billigte das einstimmig. Werner Robold setzt wieder auf eine Mischung aus bewährten und neuen Bands. Bieranstich ist durch Oberbürgermeister Andreas Feller am Samstag um 16.00 Uhr auf der Festbühne am Marktplatz und zugleich ist das der Startschuß für das zweitägige Bürgerfest 2019. Das gesamte Programm gibt es unter: www.schwandorf.de

Das Bild oben zeigt (v.l.n.r.): Brigitte Winkelmann (Kulturamt), Hans Gaßmann (Leiter des städt. Bauhofes), Nicole Zwicknagel (Kulturamt), Hans-Werner Robold (Kulturamt), Susanne Lehnfeld (Leiterin des Kulturamts) und Oberbürgermeister Andreas Feller.

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.