Asklepios Klinik Lindenlohe – Wirbelsäulenzentrum Oberpfalz: Dr. Ilias Gkantounas zum Oberarzt ernannt!

9. April 2019
Comments off
159 Views

Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen ist Asklepios einer der größten privaten Klinikbetreiber Deutschlands. Zur Philosophie des Unternehmens gehört es, seine Kliniken genau unter die Lupe zu nehmen – in der systematischen Analyse heben sich laut Konzernmitteilung einige Abteilungen besonders hervor u.a. durch sehr gute Behandlungsergebnisse, ein hohes Patientenaufkommen mit spezifischen Erkrankungen und die auf ein bestimmtes Krankheitsbild ideal angepasste Infrastruktur.

Asklepios definiert diese Abteilungen als „Centers of Excellence / Exzellenzzentren“, eines davon ist das von PD Dr. Konstantinos Kafchitsas geführte Wirbelsäulenzentrum Oberpfalz an der Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe. Der Chefarzt ist nicht nur ein ausgewiesener Experte seines Fachs, sondern auch ein überzeugter Teamplayer, dem u.a. zwei Oberärzte zur Seite stehen. Einer davon ist seit Kurzem Dr. Ilias Gkantounas – er und Oberarzt Dr. Panagiotis Diaremes „sind nicht nur exzellente, wissenschaftlich denkende Doktoranden gewesen, sondern auch ausgezeichnete Ärzte, die dieses wissenschaftliche Denken für die Optimierung der Behandlung unserer Patienten anwenden. Ich kann mich auf mein Team wegen der fachlichen Kompetenz und wegen der menschlichen Qualitäten bedingungslos verlassen“, so PD Dr. Kafchitsas.

Dr. Ilias Gkantounas wurde 1984 in Larissa (Griechenland) geboren. Nach der Schulzeit in München und dem Studium in Athen war der zweifache Familienvater an Krankenhäusern in Mainburg, Erding und Augsburg tätig, wo er auch den Facharzt ablegte und in die Kenntnisse der  Wirbelsäulenchirurgie vertiefte. Ab Ende 2017 arbeitete der 35jährige Unfallchirurg und Orthopäde als Funktionsoberarzt in Lindenlohe und nimmt nun im Team des Wirbelsäulenzentrums eine neue, wichtige Position ein.

Das Wirbelsäulen-Zentrum Oberpfalz

Das Wirbelsäulenzentrum an der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe ist spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von Leiden und Schmerzsyndromen der gesamten Wirbelsäule. Dazu gehören unter anderem degenerative oder traumatische Bandscheibenerkrankungen, Verengungen des Spinalkanals, Instabilitäten, Wirbelbrüche bei Traumen, Osteoporose sowie Tumorerkrankungen. Bei Operationen kommen mikrochirurgische und minimal-invasive Methoden zum Einsatz. Zum operativen Spektrum gehören ferner der Ersatz von erkrankten Bandscheiben mit Bandscheibenprothesen, dynamische Stabilisationsverfahren, Versteifungsoperationen und die Aufrichtung und Stabilisierung von Wirbelbrüchen.

Das oben Bild zeigt: PD Dr. Konstantinos Kafchitsas, Dr. Ilias Gkantounas und Klinik-Geschäftsführer Marius Aach. (Foto: Andreas Neumann)

PUBLICMAGAZIN Online-Portal - versorgt Sie täglich mit aktuellen Themen, Berichten, Veranstaltungen aus der Region! Sie möchten einen Presseartikel zu Ihren Unternehmen veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns dazu. Tel.: 09431/8029851 oder eMail.: redaktion@publicmag.de

Comments are closed.